FAQ

FAQ

Alle Fragen zu Make-A-Wish® Deutschland

Allgemeine Fragen

Wir beantworten alle Fragen zu allgemeinen Themen bei Make-A-Wish® Deutschland.

Make-A-Wish Deutschland erfüllt ernsthaft erkrankten Kindern einen Wunsch. Unser Ziel ist es, Ihnen ein Stück unbeschwerte Kindheit, Normalität und ein unvergessliches Erlebnis zu schenken. Wir sind davon überzeugt, dass Wünsche die Kraft haben, nachhaltig Positives im Leben der Kinder zu bewirken, indem sie in den schwersten Zeiten Kraft und Hoffnung schenken.

Das einzigartige Wunschreisen-Konzept (Wish Journey).
Es handelt sich nicht um ein flüchtiges Geschenk, sondern um den nachhaltigen, lebensverändernden Effekt der Wünsche.

Unser Team besteht derzeit aus 4 festangestellten Mitarbeiterinnen, einem ehrenamtlichen Aufsichtsrat und ca. 40 freiwilligen Helfer:innen.

Make-A-Wish Deutschland ist eine Tochterorganisation der Make-A-Wish® International Foundation und damit Teil eines globalen Netzwerkes von Wunscherfüller:innen. Weltweit sind wir in fast 50 Ländern vertreten. Durch die enge Zusammenarbeit mit anderen internationalen Kolleg:innen können wir auch die außergewöhnlichsten Wünsche erfüllen.

Nein, Make-A-Wish ist zu 100% spendenfinanziert.

Ein ehrenamtlicher Aufsichtsrat, der aus mindestens 7 Mitgliedern besteht, kontrolliert regelmäßig die satzungsgemäße Mittelverwendung. Zudem müssen wir beim Finanzamt einen offiziellen Freistellungsbescheid beantragen, der jeweils mit dem Jahresabschluss neu überprüft wird.

Natürlich können Sie sich immer auf unserer Website informieren, aber auch auf unseren Social Media Kanälen. Sie finden uns auf Instagram, Facebook und LinkedIn. Wir freuen uns, wenn Sie uns folgen, sodass wir Sie über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden halten können.

Wünsche

Wir beantworten alle Fragen rund um das Thema Wünsche sowie den Wunscherfüllungen bei Make-A-Wish® Deutschland.

Jedes Kind zwischen 3 und 18 Jahren, das von einer schweren oder chronischen Erkrankung betroffen ist.

Das Kind ist zum Zeitpunkt der Empfehlung zwischen 3 und 18 Jahre alt und von einer schweren Erkrankung betroffen. Ausgeschlossen sind Therapien, therapeutische Hilfsmittel oder Geldgeschenke. Darüber hinaus darf dem Kind noch kein Wunsch von einer anderen Organisation erfüllt worden sein.

Ein Wunschkind können Sie über das Formular auf unserer Website oder per E-Mail an: mail@makeawish.de anmelden. Den Wunsch finden unsere geschulten Wunscherfüller:innen bei einem persönlichen Kennenlernen mit dem Kind gemeinsam heraus. Auf spielerische Weise wecken wir die Vorstellungskraft des Kindes und ermutigen es so, seinen innigsten, wirklich „wahren“ Wunsch zu äußern.

Jeder, der ein ernsthaft erkranktes Kind kennt, kann es bei uns anmelden. Das können Familienangehörige, Freunde oder Bekannte sein, aber auch Krankenhäuser, Ärzte:innen, Organisationen oder Pflegedienste. Natürlich können sich auch betroffene Kinder selbst anmelden.

Nach Eingang der Empfehlung wollen wir das Kind bzw. den Jugendlichen erst einmal kennenlernen. Dies geschieht je nach Situation persönlich oder in einem Videocall. Unser Team von Wunscherfüller:innen plant anschließend sorgfältig und individuell die Wunschreise sowie die Wunscherfüllung.

Da die Wünsche der Kinder sehr individuell sind, ist jede Wunscherfüllung einzigartig. Eine Wunscherfüllung soll den innigsten Wunsch des Kindes wahr machen. Während der Wunscherfüllung sind geschulte Wunscherfüller:innen von Make-A-Wish vor Ort und stellen sicher, dass die Erfüllung des einen, wahren Wunsches ein magisches und unvergessliches Erlebnis wird.

Vorfreude ist die schönste Freude! Das Besondere an unserer Arbeit ist, dass jeder Wunsch Teil einer ganzen Wunschreise ist. Schon im Vorfeld der Wunscherfüllung stehen wir in engem Kontakt mit den Familien und versuchen auch die Zeit vor der eigentlichen Erfüllung des Wunsches zu einer besonderen, glücklichen Zeit zu machen. Mittels verschiedener kreativer Techniken und in enger Abstimmung mit der Familie, den Ärzt:innen und den Kindern erschaffen unsere Wunscherfüller:innen immer wieder neue, außergewöhnliche Wunschreisen und unvergessliche Erlebnisse. Diese Zeit der Vorfreude schenkt den Kindern neue Kraft und kann fast so kraftvoll sein, wie die Wunscherfüllung selbst.

Grundsätzlich dürfen die Familie und Freund:innen des Wunschkindes bei der Wunscherfüllung dabei sein. Die Anzahl der Personen ist abhängig vom jeweiligen Wunsch und dem Gesundheitszustand des Kindes sowie der ärztlichen Empfehlung.

Nein. Wir wollen sicherstellen, dass jedes betroffene Kind einmal die Chance bekommt, einen Herzenswunsch erfüllt zu bekommen. Deswegen können wir pro Kind nur einen Wunsch erfüllen.

Kinderwünsche können und dürfen grenzenlos sein. Wir versuchen unser Bestes, um jeden Wunsch wahr werden zu lassen.

Generell erfüllen wir bei Make-A-Wish KEINE Wünsche nach therapeutischen Hilfsmitteln, Therapien (auch keine alternativen Therapieformen) oder Geldspenden.

Unsere Arbeit ist zu 100% spendenfinanziert. Deshalb sind wir Tag für Tag auf zahlreiche Unterstützer:innen angewiesen, die uns helfen, jedem betroffenen Kind einen Wunsch zu erfüllen.

Spenden

Wir beantworten alle Fragen rund um das Thema Spenden bei Make-A-Wish® Deutschland.

Eine Spende können Sie über unser Spendenformular auf unserer Website abgeben. Sie können hier entscheiden, ob Sie einmalig spenden oder einen monatlichen Spendendauerauftrag erstellen möchten, der uns besonders nachhaltig unterstützt. Alternativ können Sie Ihre Spende auch direkt auf unser Bankkonto überweisen. Unsere Bankverbindung lautet:

Make-A-Wish Deutschland gGmbH
Bank für Sozialwirtschaft Mainz
IBAN: DE87550205000001593100
BIC: BFSWDE33MNZ

Auch per SMS können Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen. Hierzu senden Sie einfach eine SMS mit dem Text MAKEAWISH an die Charity-Nummer 81190 und unterstützen uns so mit 3€, zzgl. weniger Cents Transportgebühr des Mobilfunkanbieters, die mit Ihrer Handyrechnung belastet werden.

Neben Geldspenden freuen wir uns auch über spezielle Sachspenden für bestimmte Wunscherfüllungen.

Wenn Sie Interesse haben, eine exklusive Wunschpatenschaft zu übernehmen, wenden Sie sich bitte an t.linne@makeawish.de.

Ihre Spende ist gemäß §10b EStG steuerlich absetzbar.

Bis zu einem Betrag von 200€ erkennt das Finanzamt die Kopie des Überweisungsträgers oder Ihren Kontoauszug als Spendenbeleg an. Bei Beträgen über 200€ stellen wir eine Spendenquittung aus, wenn Sie Ihre Postadresse angeben.

Sie können Ihre Spende per Kreditkarte, PayPal, SEPA-Lastschrift oder als Überweisung abgeben.

Die Spenderdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und niemals an andere Organisationen oder Personen weitergegeben.

Ihre Spende wird zur Erfüllung eines Herzenswunsches eingesetzt. Erst kürzlich wurden wir von dem Charity Navigator 2021 mit der höchsten Punktzahl ausgezeichnet. Vier Sterne ist die höchste Bewertung die der Charity Navigators, der landesweit größte und am häufigsten genutzte Bewerter von Wohltätigkeitsorganisationen, vergibt. Die zugrunde liegenden Kriterien sind dabei finanzielle Gesundheit, Rechenschaftspflicht und Transparenz, welche jährlich gemessen werden.

Ja, anonyme Spenden sind ebenfalls möglich. Hierfür müssen Sie einfach bei dem Ausfüllen unseres Spendenformulars ein Häkchen bei „Mache diese Spende anonym“ setzen.

Sehr gerne sogar! Auf Facebook und Instagram gibt es Möglichkeiten, ganz einfach Spendenaktionen ins Leben zu rufen. Auch jede individuelle Spendenaktion ist willkommen. Sprechen Sie uns hierzu einfach direkt unter mail@makeawish.de an. Ideen finden Sie hier unter den Fundraising Initiativen.

Mitmachen

Wir beantworten alle Fragen rund um das Thema Mitmachen bei Make-A-Wish® Deutschland.

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns dabei, Herzenswünsche zu erfüllen. Wenn Sie nicht spenden möchten oder können, freuen wir uns über Ihre Mithilfe. Zum Beispiel können Sie sich als Volunteer engagieren und so einen aktiven Beitrag leisten. Sie helfen uns auch schon, wenn Sie dafür sorgen, dass mehr Menschen von uns erfahren, indem Sie z.B. Freunden und Bekannten von unserer Arbeit erzählen. Wenn Sie auf Amazon shoppen, können Sie uns über Amazon.Smile bei jedem Einkauf unterstützen. Sie zahlen keinen Cent mehr, aber Amazon spendet an uns.

Wenn Sie sich als Volunteer bei Make-A-Wish Deutschland engagieren und so ein Teil unserer Familie werden möchten, können Sie sich bei uns bewerben. Schicken Sie hierzu eine E-Mail mit Ihrem Motivationsschreiben und einem tabellarischen Lebenslauf an mail@makeawish.de. Als Volunteer können Sie uns in verschiedenen Bereichen unterstützen und eigene spannende Aufgaben übernehmen. Gemeinsam finden wir heraus, welche Aufgabe am besten zu Ihnen passt und wo Ihre Hilfe am meisten benötigt wird. Bitte bewerben Sie sich nur, wenn Sie bereit sind, dauerhaft mindestens 4 Stunden pro Woche für unsere Organisation tätig zu sein. Dies ist wichtig, damit wir planen und effektiv zusammenarbeiten können.

Eine sehr wichtige Säule unserer Organisation sind Spenden von Unternehmen. Als Unternehmen können Sie im Rahmen einer Partnerschaft mit Make-A-Wish Herzenswünsche wahr werden lassen. Gemeinsam arbeiten wir daran, ihre Produkte mit unseren Zielen zu verknüpfen und diese in geeigneter Weise zu platzieren. So wollen wir Kund:innen, Mitarbeiter:innen sowie ihre Community dazu motivieren, nicht nur Sie und Ihr Unternehmen, sondern zugleich uns beim Erfüllen von Wünschen zu unterstützen. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und streben langfristige und vertrauensvolle Kooperationen an, die sich positiv für alle Beteiligten auswirken. Konsument:innen bevorzugen Produkte, die mit einem guten Zweck verbunden sind – wir beraten Sie gerne über die zahlreichen Möglichkeiten einer Partnerschaft.

Ja! Während unsere Wunscherfüllungen natürlich das Herzstück von Make-A-Wish sind, findet ein Großteil unserer Arbeit „hinter den Kulissen“ statt. So können Sie auch von zu Hause aus verschiedene Aufgaben übernehmen und Make-A-Wish tatkräftig unterstützen. Zudem arbeiten wir ständig daran, unsere Reichweite auszubauen, um Kindern in den verschiedensten Regionen Deutschlands ihre Wünsche erfüllen zu können.

Als Volunteer sind Sie Teil eines Netzwerks motivierter Menschen, die sich mit Herzblut für Make-A-Wish einsetzen. So können Sie sich immer mit anderen Volunteers austauschen und bekommen Unterstützung aus dem Head Office. Bei Fragen und anderen Anliegen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner:innen immer zur Seite. Bei regelmäßigen Schulungen haben Sie die Möglichkeit, sich zu verschiedenen relevanten Themen weiterzubilden und lernen so, worauf es bei Ihrem Engagement für Make-A-Wish besonders ankommt. Wichtig ist auch das Sammeln praktischer Erfahrungen. Neue Volunteers arbeiten immer erst mit „alten Hasen“ zusammen, bis Sie sich sicher fühlen und eigenständig aktiv werden können.

Ihre Frage wurde hier nicht beantwortet?